Kids-on-Cruise.de Forum Kreuzfahrten mit Kindern

Aktuelle News zur neuen Disney Dream

22.11.2010 - Disney Dream in Hamburg

Disney Dream in Hamburg eingedockt

 Frankfurt am Main, 22.11.2010 – Die Disney Dream, das größte jemals in Deutschland gebaute Kreuzfahrtschiff, ist heute Morgen in Hamburg angekommen. Im Dock Elbe 17 von Blohm + Voss findet die Abschlussdockung des Schiffes statt. Voraussichtlich bis zum nächsten Sonntag (28.11.) kann man den neuen Luxusliner noch in Hamburg bewundern. Anschließend wird das Schiff nach Bremerhaven überführt, wo es planmäßig am 9. Dezember von der Meyer Werft an Disney Cruise Line übergeben wird.
 

 

 

   

Die Disney Dream in Hamburg (mit freundlicher Genehmigung DCL)

 

...bis 28.11. wird sie voraussichtl. in Hamburg zu bewundern sein

 

Ausdocken / Emsüberführung

 

 

 

 

Bilder / Videos und Bericht vom Ausdocken der Disney Dream

Meyer Werft Papenburg 30.10.2010

Kids-on-Cruise.de: Am Samstag, dem 30.10.2010 war es endlich soweit: Die Geburt eines neuen Ozeanriesen und zugleich des größten Kreuzfahrtschiffes, was jemals in der Meyer Werft gebaut wurde!

Wie immer bei solchen Events fanden sich einige tausend Besucher auf dem Gelände der Meyer Werft ein. Auch das regnerische Wetter hielt offenbar nur wenige davon ab, sich dieses Spektakel aus der Nähe einzusehen.

Gegen 17h sollte es dann endlich soweit sein - das Ausdocken begann allerdings für die Zuschauer wie oft zunächst relativ unsichtbar. Bis sich das neue Traumschiff aller Disney-Fans in Bewegung setzte und das eigentliche Ausdocken startete, verging aber noch eine halbe Stunde.

Zum Erstaunen offenbar vieler Familien, die mit zahlreichen Kindern angereist waren, hat Disney Cruise Line selbst allerdings relativ wenig Präsentationsmöglichkeiten genutzt - möglicherweise liegt das aber auch daran, dass das Schiff ja noch nicht offiziell "übergeben" ist. 

 So gab es zwar ein paar enttäuschte Kinder auf der Suche nach ein wenig mehr "Disney-Zauber" , doch spätestens als Donald Duck auf einem der Heck Balkone erschien und zu La Ola Wellen aufforderte, war die Begeisterung groß und die an die Zuschauer verteilten Mickeyhände winkten in großer Zahl trotz Regen fleißig zurück.

Auf der großen Wiese ließ sich dann auch Captain Mickey zwischenzeitlich blicken und fotografieren. Allerdings waren nun alle Augen auf das wunderschöne Schiff gerichtet, welches sich u.a. zur Musik von Mary Poppins und weitere Disney Filme langsam aus der Werfthalle bewegte.

Den Höhepunkt bildeten zwei Feuerwerke und der außergwöhnliche Disney  Typhon des Kreuzfahrtschiffs, mit der der neue Star der Disney Cruise Line seine Fans begrüßte.

 

 weitere Bilder und Videos im Forum: www.kids-on-cruise.de/forum bzw. auf unserer Facebook Seite!

Bilder vom Ausdocken aus nächster Nähe:

 

       

 Alles Gute zum neuen Ozeanriesen!

 

 gespannt warten viele Zuschauer mit Kindern

 

Donald winkt von einem der Balkone 

 

 

 

       

 Ein imposanter Anblick...

 

 Disney bis ins Detail...

 

 Die Balkone unter diesem Vorbau dürften viel Schatten in heißer Karibik Sonne bieten...

 

 

 

       
 Natürlich dürfen auf Micky & Co nicht fehlen   Nicht nur für die Zuschauer ein Highlight!   

klassisch schön und doch ganz neu mit Platz für rd. 4000 Passagiere 

 

Offizielle Pressemitteilung zum Ausdocken der Disney Dream:

 

Disney Dream am Samstag auf der Meyer Werft ausgedockt

Größtes jemals in Deutschland gebautes Passagierschiff kurz vor Fertigstellung

 

Frankfurt am Main, 1. November 2010 – Die Disney Dream ist am Samstag nach 20 Monaten Bauzeit auf der Meyer Werft in Papenburg im Rahmen einer feierlichen Zeremonie mit Feuerwerk ausgedockt worden. Bis zu 15.000 Besucher schauten der Disney Dream zu, als sie langsam das Baudock verließ. Das neueste Kreuzfahrtschiff der US-amerikanischen Disney Cruise Line bietet auf 340 Metern Länge und 37 Metern Breite Platz für 4.000 Passagiere. Es ist das größte Passagierschiff, das jemals in Deutschland gebaut wurde. Mit dem Ausdocken rückt auch der Tag der Fertigstellung näher: Noch in diesem Monat wird das Kreuzfahrtschiff auf der Ems nach Eemshaven überführt.

 

Ausgestattet mit innovativen Bordeinrichtungen wird die Disney Dream am 26. Januar 2011 von Port Canaveral, Florida, zu ihrer Jungfernfahrt ablegen und künftig auf Bahamas-Routen verkehren. Internationale Kreuzfahrtgäste dürfen sich auf professionelle Familienunterhaltung und Neuerungen wie die erste Wildwasserbahn auf See freuen.

 

„Dieser Tag ist ein Meilenstein für uns. Nun werden die letzten Vorbereitungen getroffen, bis wir unsere Passagiere an Bord willkommen heißen können“, so Karl Holz, President, Disney Cruise Line. „Bis zur Emsüberführung werden noch diverse technische Systeme wie Stabilisatoren und die Ruder auf ihre Funktionalität überprüft. Hinzu kommen Restarbeiten am Innenausbau sowie weitere Tests und Abnahmen.“

 

Auf ihren Drei-, Vier- und Fünf-Nächte-Routen wird die Disney Dream in Häfen auf den Bahamas, Nassau, Disneys privater Insel „Castaway Cay“ und Key West anlegen. Dabei können die Gäste neueste Unterhaltungstechnologien erkunden: Ein virtuelles Bullauge etwa ermöglicht in den Innenkabinen den Blick auf das Meer, und im Restaurant empfängt eine animierte Schildkröte die Besucher. Zudem bringt Disney Cruise Line beliebte Disney-Familienattraktionen erstmals auf das Wasser: Die Gäste der Disney Dream erwartet mit der sogenannten „AquaDuck“ die erste Wildwasserbahn auf See. Neben den aufwendig ausgestatteten Spiel- und Unterhaltungsangeboten für Kinder und Jugendliche gibt es auch Bereiche, die nur Erwachsenen vorbehalten sind – wie beispielsweise einige Restaurants, darunter als besonderes Highlight das „Remy“, mit dem Disney Cruise Line erstmals französische Gourmetküche an Bord holt.

 

 

 

Das hier ist übrigens eine der ansprechend gestalteten Kabinen an Bord der Disney Dream -  hier lässt sich eien Kreuzfahrt wirklich genießen

 ( Deluxe Oceanview Stateroom with veranda) - Bild: Mit freundlicher Genehmigung Disney Cruise Line

Bild: Mit freundlicher Genehmigung Disney Cruise Line

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Counter

 

Kids on Cruise Copyright © 2009-2014. All Rights Reserved.
www.kids-on-cruise.de