Kids-on-Cruise.de Forum Kreuzfahrten mit Kindern

 

Celebrity Solstice Bild: Celebrity

 

Celebrity Cruises enthüllt Angebot 2012 für Europa, Alaska und Bermudas:

Größte Auswahl in Europa seit Unternehmensgründung +++ Erstmalig Island im Programm +++ Längere Aufenthalte im Hafen

Frankfurt/München, 22. März 2011 (w&p) – Mehr Europa-Routen als je zuvor: CelebrityCruises hat soeben die Buchungen für einen großen Teil der Sommersaison 2012 freigeschaltet. Europa steht dabei so hoch im Kurs wie noch nie. Die gesamte Flotte der Solstice Klasse wird hier unterwegs sein und Gäste können sich auf längere Aufenthalte in den Häfen freuen. Ab sofort können Kreuzfahrer das gesamte Streckenangebot für Europa und die Bermudas buchen. Kreuzfahrten nach Alaska sind ab dem 6. April 2011 buchbar.

 Insgesamt sind 70 Häfen in 22 Ländern mit 19 unterschiedlichen Routen im Programm. Einige Häfen finden sich erstmalig im Sortiment von Celebrity Cruises – darunter Bari, Catania und Ravenna in Italien, Klaksvik auf den Faröer Inseln, Akureyri auf Island, Skijolden in Norwegen, Koper in Slowenien sowie Fuerteventura.

Mit der Celebrity Solstice, Celebrity Equinox, Celebrity Eclipse und Celebrity Silhouette, die im Sommer 2011 in Hamburg getauft wird, sind gleich alle vier Schiffe der neuesten Solstice Klasse in Europa unterwegs. Die Celebrity Silhouette wird als erstes Schiff der Flotte im Hafen von Venedig stationiert sein. Von dort aus geht es auf ausgedehnten Routen vor allem nach Rom (Civitavecchia).

Die Routen umfassen unter anderem die Adria-Küste, Griechenland und die Türkei. Darüber hinaus sind Kreuzfahrten vom Abfahrtshafen Rom ins Heilige Land geplant. Das Schwesterschiff Celebrity Eclipse wird im Sommer 2012 in Southampton beheimatet sein und von dort aus Richtung Kanaren, Mittelmeer sowie Ost- und Nordsee aufbrechen. Erstmalig wird es auch in Island festmachen. Die Celebrity Constellation, erst im letzten Jahr mit wichtigen Annehmlichkeiten der Solstice Klasse ausgestattet, hat ihren Heimathafen wieder in Amsterdam. Sie bringt ihre Gäste zu den Metropolen der Ostsee und in den hohen Norden mit Fahrten in die Arktis sowie zu den Fjorden Norwegens. Außerdem stehen Kreuzfahrten Richtung Griechenland/Türkei sowie Heiliges Land auf dem Programm.

Die Celebrity Solstice und Celebrity Equinox kreuzen auch im Sommer 2012 wieder im Mittelmeer. Erstere ist in Barcelona stationiert, von wo aus es unter anderem ins östliche Mittelmeer geht. Die Celebrity Equinox unternimmt ausgiebige Kreuzfahrten ab/bis Rom (Civitavecchia). Insgesamt zeichnet sich das große Europa-Programm von Celebrity Cruises durch besonders lange Aufenthalte in den Häfen aus.

Abgerundet wird die intensive Europa-Saison durch eine Reihe von Transatlantik-Kreuzfahrten, wenn die Schiffe im Spätsommer und Herbst von Europa nach Amerika verlegt werden. Auf dem Programm stehen Seereisen mit einer Länge von 13 bis 15 Nächten. Auf ihrem Weg machen die Schiffe beispielsweise Halt in Barcelona, Lissabon, auf den Azoren, den Kanaren sowie in der Normandie. Starke Präsenz zeigt Celebrity Cruises auch in Alaska – dort werden im Sommer 2012 mit der Celebrity Century, Celebrity Infinity und Celebrity Millennium gleich drei Schiffe unterwegs sein.

Die Celebrity Infinity wird 2012 wieder nach Seattle zurückkehren. Kurz zuvor wird das Schiff - ebenso wie die Celebrity Constellation - mit vielen Features der Solstice Klasse ausgestattet werden. Sie wird eine Reihe von 7-Nächte- Kreuzfahrten Richtung Alaska unternehmen. Ihre Schwester, die Celebrity Century, wird ebenfalls einwöchige Touren durchführen. Diese starten jeweils von Vancouver. Darüber hinaus wird es eine 10-Nächte-Weincruise von Vancouver Richtung San Diego geben. Auf der Strecke zwischen Vancouver und Seward/Alaska können sich Kreuzfahrer auf die Celebrity Millennium freuen. Ihrer Saison von 7-Nächte- Kreuzfahrten geht eine ausgiebige Reise von Miami nach San Diego durch den Panama-Kanal sowie eine Weinkreuzfahrt von San Diego nach Vancouver voraus.

„Solsticized“ auch auf den Bermudas: Denn dort wird im Sommer 2012 die Celebrity Summit unterwegs sein. Wie die Celebrity Infinity wird auch sie einige Monate zuvor Annehmlichkeiten der Solstice Klasse erhalten. Ab Cape Liberty (Bayonne) in New Jersey geht es dann zu wöchentlichen 7-Nächte-Touren Richtung Bermuda-Inseln. Im September 2012 schließt sich eine Reihe von zweiwöchigen Seereisen ab Cape Liberty nach Kanada und Neuengland an – neu im Programm ist der Halt auf der Gaspé Halbinsel in Quebec/Kanada.

 

 

----------------------------------------------

Celebrity Cruises präsentiert Katalog für die Saison 2011/2012

Große Präsenz in Europa – darunter alle Schiffe der Solstice Klasse +++ Zahlreiche neue Routen +++ Preisaktionen für Buchungen mit Flug

Frankfurt/München, 24. August 2010 (w&p) – Celebrity Cruises stellt den Katalog für die Saison 2011/2012 vor und hält auf 77 Seiten neben vielen bewährten auch zahlreiche neue Routen bereit. Im Sommer 2011 können sich Gäste über die Präsenz aller Schiffe der beliebten Solstice Klasse in europäischen Gewässern freuen: Die Celebrity Solstice, Celebrity Equinox und Celebrity Eclipse – alle „Made in Germany“ auf der Meyer Werft in Papenburg – sind dann auf dem alten Kontinent im Einsatz.

Während die Celebrity Eclipse im südenglischen Southampton stationiert wird, unternimmt die Celebrity Equinox 7- bis 11-Nächte-Kreuzfahrten ab/bis Rom (Civitavecchia) und die Celebrity Solstice bricht regelmäßig zu 12-Nächte-Törns ab/bis Barcelona auf. Auch das neueste Schiff der stylischen Solstice-Klasse, die Celebrity Silhouette, werden Passagiere aus Deutschland auf kurzem Wege erreichen können.

Am 23. Juli 2011 stößt das Schiff zur Flotte und unternimmt sogar die Jungfernfahrt ab Hamburg Richtung Rom (Civitavecchia), bevor sie von dort zu verschiedenen Kreuzfahrten ins Heilige Land und ins östliche Mittelmeer aufbricht. Im Europa-Programm von Celebrity Cruises finden sich in der kommenden Saison zahlreiche neue Häfen. Ganz neu im Programm sind zum Beispiel Leknes (Lofoten) und Longyearbyen in Norwegen, La Spezia und Bari in Italien sowie Bodrum in der Türkei und Kotor in Montenegro.

Frisch renovierte Celebrity Constellation ebenfalls in Europa stationiert

Auch die auf den Stand der Solstice-Klasse gebrachte Celebrity Constellation wird ihre Basis im Sommer 2011 wieder in Europa haben und in nördlichen Gefilden unterwegs sein. Die Kreuzfahrten ab/bis Amsterdam führen überwiegend zu den Metropolen der Ostsee. Darüber hinaus gibt es zwei neue, sehr ungewöhnliche Routen. Eine 12- Nächte-Kreuzfahrt führt am 9. Juli 2011 zum nördlichen Polarkreis, eine weitere am 21. Juli 2011 zu den Fjorden Norwegens. Erstmalig können Gäste in der kommenden Saison auch die Busanreise ab Deutschland und Österreich dazu buchen und sind daher nicht auf Flüge angwiesen.

Focus auf Karibik in der Winterzeit

Während Celebrity Cruises im Sommer einen starken Fokus auf den alten Kontinent legt, befinden sich die Schiffe im Winter überwiegend auf den warmen Routen in der Karibik. Neben der gesamten Flotte der Solstice-Klasse sind auch die Celebrity Millennium und die Celebrity Summit ab/bis Cape Liberty, Miami, Fort Lauderdale sowie San Juan in Puerto Rico unterwegs. Auf einer Länge von 4 bis 14 Nächten können Gäste je nach Wunsch Kurzkreuzfahrten durch die Karibik unternehmen oder die Inselwelt dieser Region ausgiebig kennenlernen. Auch Routen nach Zentral- und Südamerika stehen auf dem Programm. Zwischen der Sommersaison in Europa und der Wintersaison in der Karibik haben Gäste von Celebrity Cruises jeweils im Frühling und Herbst eine große Auswahl an Transatlantik-Kreuzfahrten.

Hoher Norden und exotische Destinationen

Wer sich für die beeindruckenden Landschaften und Fjorde Alaskas interessiert, wird im Sommer 2011 mit den Kreuzfahrten auf der Celebrity Century, Celebrity Infinity und auf der Celebrity Millennium fündig, die verschiedenste Routen mit einer Dauer zwischen 7 und 10 Nächten anbieten. Zum festen Bestandteil des Angebots von Celebrity Cruises gehören die Expeditionskreuzfahrten auf der Celebrity Xpedition, die auch in der Saison 2011/2012 ganzjährig Kreuzfahrten auf den Galápagosinseln unternimmt.

Preisvorteil für Flugbuchungen im September

In der kommenden Saison erhöht Celebrity Cruises deutlich sein Flugangebot. Gäste, die schon im September buchen, können davon profitieren. Wer zwischen 1. und 30. September 2010 eine Europa-Kreuzfahrt mit Flug für 2011 bucht, erhält pro Kabine je nach Kategorie auf den Großteil der Routen bis zu 250 Euro Ermäßigung auf den Flugpreis.

Über Celebrity Cruises:

Celebrity Cruises richtet sich an anspruchsvolle Kreuzfahrt-Gäste und bietet Reisenden eine moderne und elegante Umgebung sowie höchsten Service, ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm an Bord sowie Speisen von höchstem Niveau. Zu den Destinationen der Premium-Marke zählen Alaska, Bermuda, Kalifornien, Kanada/Neu-England, Europa, die Pazifik-Küste, der Panama-Kanal, Südamerika sowie ganzjährig die Karibik und die Galapagos-Inseln. Zu der großen Anzahl von Auszeichnungen zählt der Titel beste Kreuzfahrt-Gesellschaft von Mega-Schiffen in der jährlichen Leserumfrage des Condé Nast Travelers (November 2009). Die Flotte besteht aus momentan neun Schiffen. Insgesamt werden derzeit 3,7 Milliarden US-Dollar in den Bau neuer Schiffe der stylischen Solstice-Klasse investiert, die auf der Meyer Werft in Papenburg hergestellt werden. Der Bau der fünf Schiffe zwischen 2008 und 2012 stellt das größte derartige Investitionsvolumen einer einzelnen Kreuzfahrt-Marke in der Geschichte dar.

 

 

 

 

 

 

 

Counter

 

 

Kids on Cruise Copyright © 2009-2014. All Rights Reserved.
www.kids-on-cruise.de