Kids-on-Cruise.de Forum Kreuzfahrten mit Kindern

Kids on Cruise proudly presents:

       

AHOI Captain Micky & Pluto

 

Deluxe Oceanview Kabine

 

Standard(!) Innenkabine

Disney Cruise Line 

 Daten & Fakten


Disney Cruise Line bietet Urlaubsreisen für die gesamte Familie. Gäste genießen den Komfort der überdurchschnittlich geräumigen Kreuzfahrtschiffe sowie ein originelles Unterhaltungsprogramm, eine unvergessliche Gastronomie und vieles mehr. Seit ihrer Gründung 1998 hat sich Disney Cruise Line als führender Anbieter im Markt der Familienkreuzfahrten etabliert und ein neues Ferienerlebnis für Groß und Klein kreiert. Die beiden existierenden Schiffe – die Disney Magic und die Disney Wonder – verbinden die Disney-Welt mit dem Luxus einer klassischen Seereise. Im Bereich der Familienkreuzfahrten hat Disney Cruise Line neue Maßstäbe gesetzt: So steht Kindern fast ein ganzes Deck allein für ihre Aktivitäten zur Verfügung, während für Erwachsene ein eigenes Restaurant und der „Quiet Cove Pool“ reserviert sind. Auch die Gastronomie ist innovativ: Die Gäste speisen abwechselnd in drei verschiedenen Themenrestaurants. Darüber hinaus finden im Walt Disney Theatre jeden Abend Shows im Broadway-Stil statt. Im Castaway Cay, Disneys privatem Inselparadies, erwartet die Gäste das ultimative Stranderlebnis.

Neue Routen, neue Schiffe


Ab 2011 wird Disney Cruise Line den Standort der Disney Wonder von Port Canaveral, Florida, für einen längeren Zeitraum an die US-Westküste verlegen. Dadurch können die Gäste künftig von beiden Küsten aus in See stechen. Genaue Routendaten werden noch bekannt gegeben.
Die Disney Magic wird 2010 nach Europa verlagert und dort in einer fünfmonatigen Saison Kreuzfahrten in Nordeuropa und dem Mittelmeerraum anbieten. Die ab Dover startende 12-tägige Fahrt führt u. a. in skandinavische Hafenstädte wie Oslo, Kopenhagen und Stockholm sowie in die historischen Häfen von Warnemünde und St. Petersburg. Von Barcelona wird die Disney Magic außerdem 10- und 11-tägige Fahrten auf dem Mittelmeer anbieten. Neben Hafenstädten in Italien, Frankreich und Spanien können die Gäste auch Ziele wie Tunis, Malta oder Korsika anfahren.
Zusätzlich zur Erweiterung ihrer Routen hat Disney Cruise Line mit dem Bau zweier neuer Schiffe, der Disney Dream und der Disney Fantasy, begonnen. Sie werden 2011 bzw. 2012 in die Disney Cruise Line-Flotte aufgenommen. Damit wird sich ihre Passagierkapazität mehr als verdoppeln, um die wachsende Nachfrage nach Disney-Familienkreuzfahrten befriedigen zu können. Beide Schiffe werden von der renommierten Meyer Werft in Papenburg gebaut.


Disney Cruise Line - Aktuelle Flotte

Disney Magic & Disney Wonder:


Werft Fincantieri Werft,
Marghera & Ancona,
Italien
Fincantieri Werft,
Marghera, Italien
Jungfernfahrt 30. Juli 1998 15. August 1999
Besatzung Rund 950
Besatzungsmitglieder
Rund 950
Besatzungsmitglieder
Tonnage 83.000 83.000
Länge 294 Meter 294 Meter
Geschwindigkeit 21,5 Knoten 21,5 Knoten
Kapazität 2.700 Passagiere 2.700 Passagiere
Kabinen 877 877
Heimathafen Port Canaveral, Florida Port Canaveral, Florida
Mitarbeiter Rund 3.000 (Ufer- und Bordbesatzung)

Neue Schiffe: Disney Dream & Disney Fantasy

Werft Meyer Werft
Auslieferung 2011 / 2012
Tonnage jeweils 128.000
Kabinen jeweils 1.250


Routen

Disney Magic
 

• Östliche Karibik (7 Nächte): St. Maarten, St. Thomas/St. John und Castaway Cay
• Westliche Karibik (7 Nächte): Key West, Grand Cayman, Cozumel und Castaway Cay
• Östliche Karibik St. Croix (7 Nächte) 2009: St. Thomas, St. Croix und Castaway Cay
• Östliche Karibik Tortola (7 Nächte) 2009: St. Thomas, Tortola und Castaway Cay
• Mittelmeer (10 und 11 Nächte) 2010: Italien, Frankreich und Spanien (zusätzlich
Tunis, Malta und Korsika)
• Nordeuropäische Hauptstädte (12 Nächte) 2010: Oslo, Kopenhagen, Warnemünde,
Stockholm, St. Petersburg, Dover und Helsinki oder Tallinn (je nach Reisedatum)


Disney Wonder


• Bahamas (3 Nächte): Nassau und Castaway Cay
• Bahamas (4 Nächte): Nassau, Castaway Cay und ein Seetag
• Bahamas (5 Nächte) 2010: Nassau, Castaway Cay, ein Seetag und Key West oder
Zusatzhalt in Castaway Cay (je nach Reisedatum)
• Land- und Seepaket (7 Nächte): Der Spaß und die Ausgelassenheit des Walt Disney
World Resorts in Kombination mit einer bezaubernden Disney Cruise Line-Kreuzfahrt zu den
Bahamas für einen rundum stimmigen Urlaub.

 

 


 

Castaway Cay

 


Disney ermöglicht Tagesausflüge nach Castaway Cay, dem Disney-eigenen vier Quadratkilometer großen Bahamas-Inselparadies. Ähnlich wie die Schiffe bietet Castaway Cay verschiedene Aktivitäten für jede Altersgruppe und vermittelt echtes tropisches Flair. Türkisblaues Wasser so weit das Auge reicht, weiße Sandstrände, ein authentisches Insel-Barbecue, Schnorcheln und Wassersport – damit ist Castaway Cay der ideale Ort zum Abschalten.


Aktivitäten für die ganze Familie


Kreuzfahrturlaube mit der Disney Magic und der Disney Wonder umfassen Angebote für alle
Altersstufen:


Kinder:


• Flounder’s Reef Nursery: Kindergarten mit Rundumbetreuung für Kinder von zwölf
Wochen bis drei Jahren. Motto: „Die kleine Meerjungfrau” und „Unter dem Meer”.
• Disney‘s Oceaneer Club: Für Drei- bis Siebenjährige, ein Peter Pan-Nimmerland mit
einer Kapitänskajüte, Kostümen, Spielzeug sowie einem offenen Bereich.
• Disney’s Oceaneer Lab: Ein Hightech-Forschungsbereich für Acht- bis Zwölfjährige
mit interaktiven Spielen für Entdeckungen aus der Welt der Wissenschaft.
• The Stack (Disney Magic) und Aloft (Disney Wonder): Ein Loftbereich speziell für
13- bis 17-Jährige, ausgestattet mit Sofas, einer Bar für Erfrischungsgetränke und
Smoothies, Internetzugang, Plasmafernsehern, MP3-Spielern, Brettspielen und allem,
was Teenager zum Chillen brauchen.
Erwachsene:
• Speisen in stilvollem Ambiente im reservierungspflichtigen Restaurant Palo oben auf
beiden Schiffen mit Blick aufs Meer und exquisiter italienischer Küche.
• Das Cove Cafe, ein Gourmet-Bistro nicht nur zum Essen, sondern auch zum Surfen
im Internet.
• The Quiet Cove Pool und das Vista Spa and Salon, zwei Oasen zur Erholung und
Regeneration.
• Ein Unterhaltungsbereich zum Tanzen und für Weinproben.
 

Die ganze Familie:


• Jeden Abend Disney-Shows im Broadway-Stil im Walt Disney Theatre. Seit neuem
auch Toy Story – The Musical auf der Disney Wonder.
• Ariel Vision, eine 7 x 4 Meter große LED-Leinwand auf Deck 9 im Außenbereich mit
Film- oder Sportübertragungen.
• Die Dinner- und Deckparty „Pirates in the Caribbean”, inklusive Seefeuerwerk.
• Nach Alter gestaffelte Swimmingpools mit einer 60 Meter langen Micky Maus-Rutsche
sowie Strände auf Castaway Cay.
• Vorführungen von 3D-Disney-Filmen mit zusätzlichen Raumeffekten, die ein
Kinoerlebnis vermitteln, wie es nirgendwo anders auf See geboten wird.
Weitere Informationen:
• Die Kreuzfahrtschiffe Disney Magic und Disney Wonder sind jeweils 83.000 Tonnen
schwer und 294 Meter lang, d. h., sie sind so lang, wie der Eiffelturm hoch ist.
• Die im Bau befindlichen Kreuzfahrtschiffe Disney Dream und Disney Fantasy werden
128.000 Tonnen schwer sein und jeweils über 1.250 Kabinen verfügen, womit Disney
Cruise Line seine Passagierkapazität mehr als verdoppelt.
• Castaway Cay, Disneys eigene Bahamas-Insel, ist die einzige private Insel in der
Kreuzfahrtindustrie, an der ein Schiff direkt anlegen kann, ohne dass die Gäste mit Booten
an Land gebracht werden müssen.
• Disney Cruise Line erhielt zahlreiche Branchen-Auszeichnungen: Erst kürzlich
wählten sie die Leser der Zeitschrift Condé Nast Traveler im Rahmen der neunten jährlichen
„Leser-Kreuzfahrt-Bewertung“ zum „Nummer Eins Kreuzfahrt-Erlebnis“. Zudem landete sie
auf Platz 3 in der Weltbestenliste für Großschiffe von Travel + Leisure und wurde Finalist
bei den „World Savers Awards“ der Zeitschrift Condé Nast Traveler.
Wohltätigkeit


Die Mitarbeiter von Disney Cruise Line unterstützen zahlreiche
Wohltätigkeitsorganisationen, die sich für das Wohlergehen von Kindern einsetzen. Die
Förderprogramme konzentrieren sich vornehmlich auf Kinder in den von Disney Cruise Line
angelaufenen Hafengemeinden sowie in Zentralflorida. Im Rahmen des ehrenamtlichen
Programms „Gemeinsam lesen“ lesen Besatzungsmitglieder einmal im Monat Kindern in
Nassau und St. Thomas vor. Dafür wurden für die Kinder in den Anlaufhäfen Bücher,
Computer, Lernmaterial und Geschenke gespendet. Die Besatzung hilft auch bei der
Reinigung von Stränden und besucht besonders bedürftige Kinder. Außerdem nimmt Disney
Cruise Line an „Add-A-Dollar”, einem Programm des Disney Wildlife Conservation Fund teil.
Über eine weitere Initiative, Disney’s Environmentality Challenge, werden Jugendliche auf
den Cayman-Inseln angeregt, sich aktiv im Umweltschutz zu engagieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Counter 

Kids on Cruise Copyright © 2009-2014. All Rights Reserved.
www.kids-on-cruise.de