Kids-on-Cruise.de Forum Kreuzfahrten mit Kindern

 Zum ersten Mal auf einer Kreuzfahrt, was sollte ich beachten? Kreuzfahrt-FAQ`s

Route, Kabine, Kleidung, Bordzeitung

Das Wichtigste zu Buchung, Koffer und Bordleben auf einen Blick:

 
Das erste mal an Bord und unsicher ? Ist eine solche Reise  überhaupt etwas für Kinder ? Auf was sollte ich bei der Buchung achten? Traumschiff-geprägt, wie die meisten von uns sind, denken wir beim Thema Kreuzfahrt zuerst ans Captains Dinner, Smoking und große Abendrobe.... nun diese kann man heutzutage auf einem Großteil der Schiffe getrost daheim lassen.

Genaugenommen ist ein Urlaub auf See mal abgesehen von der Besonderheit, dass das Hotel von einem Ort zum nächsten sozusagen mitreist, ja auch nichts anderes als ein Landurlaub...oder doch nicht?!

Anbei einige praktische Tipps, damit bei der ersten Kreuzfahrt, ob nun mit oder ohne Kinder, nichts schiefgeht:
 

  • Unbedingt bei der Buchung auf Hafen-Liegezeiten und Seetage achten & vergleichen! Manche Kreuzfahrt ist nur deshalb so günstig, weil die Liegezeiten extrem kurz sind - so ist man fast gezwungen, teure Landausflüge über den Veranstalter zu buchen und hat keinen Freiraum für individuelle Touren.

  • Für die erste Route, wenn man noch nicht sicher weiß, ob man den Seegang verträgt ( der auch auf größeren Schiffen mitunter je nach Wetterlage spürbar ist ) empfiehlt sich eine Route mit wenigen reinen Seetagen - bzw. eine Route, bei der das Schiff vorwiegend nachts fährt und ganztägig im Hafen liegt.

  • Route?    Ideal sind daher für "Anfänger" insbesondere die Nordlandroute im Sommer (Mitternachtssonne), praktisch ganzjährig die Mittelmeerrouten, im Herbst-Winter die Kanarenroute oder auch Karibik-Inselhopping. Weitere Infos hier
  • Trans-Reisen?     Weniger ideal sind sogenannte Trans-Reisen/Überführungsfahrten / Re-Positioningfahrten mit manchmal 3 bis zu sogar 8 Seetagen am Stück, z.B. Transatlantik Überquerungen oder Überführungen in ein neues Kreuzfahrtgebiet am Saisonende ( Südafrika – Mittelmeer etc ) etc. Solche Reisen sind zwar toll für Schiffsliebhaber, aber wenn man nicht weiß, wie man auf Seegang reagiert, sollte man eine solche Route evtl. nicht unbedingt zu Beginn wählen. Plant man eine solche Tour, dann ist es durchaus sinnvoll, vorher mit einem Kurztrip mit einer Fähre die eigene Seetauglichkeit zu testen.

  • Kabinenlage?      Kabinen mittschiffs und auf den unteren Decks schaukeln am wenigsten - ideal sind für Seegang-empfindliche Personen Balkonkabinen oder eine Außenkabine, dann kann man man nach draußen sehen, was bei Seekrankheit gewisse Erleichterung verschafft. Kabinen ganz vorne an der Bugspitze hingegen auf den unteren Decks sind oft relativ laut, da man durchaus hört, wie sich die Wellen brechen.

  • Zudem hört man vorne am Bug ( zumindest auf den unteren Decks) häufig beim An- und Ablegen die Seitenstrahlruder bzw. Bugstrahlruder und wenn es sich um einen Tenderhafen handelt und das Schiff auf Reede liegt, die Ankerkette. Somit sind Kabinen gleichzeitig  ganz vorne und unten in der Bugspitze eher  für Menschen mit ausgesprochen tiefem Schlaf zu empfehlen oder aber Frühaufsteher.

  • Sonne?   Speziell bei Balkonkabinen auf Reisen mit  Seetagen den Routenverlauf beachten:  also die Schiffsseite wählen, die am meisten Sonne abbekommt ( lässt sich ja anhand eines Routenplans mit eingezeichneter  Fahrtrichtung relativ leicht feststellen )

  • Seekrank?      Gegen Seekrankheit helfen: Vitamin C , ein gut gefüllter Magen ( gar nichts essen ist eigentlich das falscheste!) oder auch Ingwer siehe auch hier: Seekrankheit FAQ

  •  Ausflüge?      In vielen Destinationen lassen sich Landausflüge gut selbst organisieren - daher decken wir uns rechtzeitig vor der Reise mit Reiseführern zu allen Destinationen ein ( und die Planung macht ohnehin am meisten Spaß) In Foren erhält man zahlreiche Tipps.

  • Reisegepäck - was sollte mit in den Koffer für eine Kreuzfahrt? Unbedingt immer mitnehmen: Leichte Regenjacke (am besten eine, die gut in den Rucksack passt), ausreichend Sonnenschutz (auch wenn das Wetter etwas trübe erscheinen mag), festes Schuhwerk, ein etwas chiceres Outfit für evtl. Galaabende, Cocktailempfang oder den Besuch eines Spezialitäten-Restaurants an Bord, Lange Hosen für die Herren zum Abendessen (in aller Regel überall Pflicht), Fernglas, Kamera, genug Speicherkarten, 2. Akku, Ladegeräte für Handy und Co. (wichtig! Bei UMTS Handies sicherheitshalber auf See die Funktion Mobiles Internet deaktivieren, sonst gibt es böse Überraschungen nach der Heimreise!!!) ...ansonsten das, was man normalerweise für eine Urlaubsreise auch in den Koffer packt.

  • Tipp: Bei gebuchter Innenkabine evtl. ein kleines Nachtlicht einpacken.

  • Tipp: Für möglicherweise kühl klimatisierte Innenräume sowie den Besuch von Kirchen etc an Land empfiehlt für die Damen eine leichte Strickjacke oder auch ein Pashmina Schal bzw. ein Schultertuch / Stola. Sollte man daher immer dabei haben. Wer empfindlich auf Zug durch Klimaanlagen reagiert, der sollte evtl. auch etwas (leicht lösbares) Klebeband einpacken, um den Windzug an den Lüftungsschlitzen zu regulieren (ideal ist z.B. eine Rolle geripptes, weißes Fixierpflaster aus der Apotheke, da es meist keine Klebespuren hinterlässt.)

  • Was sonst noch wichtig ist:    Textmarkierer mitnehmen ( kein Witz ) auf den meisten Schiffen, ist das Bordprogramm nämlich dermaßen umfangreich, dass man die tollsten Sachen gerne vergisst und sich hinterher ärgert. meistens hat man die Bordzeitung / das Bordprogramm für den Folgetag am schon Vorabend an bzw. auf der Kabine.

  • Heizgeräte ( starke Föns, Wasserkocher etc) dürfen in den meisten Fällen aus Brandschutzgründen übrigens nicht mit an Bord! Ebenso sind Feuerwerkskörper, Waffen und Drogen untersagt. Auch mitgebrachter Alkohol kann u.U. konfisziert werden und wird dann erst zum Ende der Reise wieder ausgehändigt.

  • Kleiderknigge?    In der jeweiligen Bordzeitung steht auch immer ein Kleidungshinweis für den Folgetag ( in aller Regel bezieht sich dieser auf das Abendessen). Während bei Aida und TUICruises grundsätzlich nicht an Abendgarderobe gedacht werden braucht, sollte man bei MSC, Costa, Hapag Lloyd und den amerikanischen Anbietern ein, zwei chicere Teile dabei haben – ein Smoking und ein langes Abendkleid ist aber auch auf diesen Schiffen inzwischen eher die Ausnahme, zum Kostümverleih braucht man daher nicht. Ein Kleid und eine Stoffhose, Hemd und Jacket sind eine gute Grundausstattung (je nach Schiff evtl. ein dunkler Anzug). Selbsverständlich dürfte sein, dass man nicht in Badekleidung etc ins Restaurant geht (damit bekäme man auch keinen Zutritt)

  • Kleidung Kinder?    Für Kinder gelten diese Kleidungsvorschriften je nach Alter nicht bzw. nur bedingt, ältere Kinder sollten etwa ab Teenager Alter allerdings auch nicht mehr unbedingt mit kurzen Hosen zum Abendessen, wenn es als Thema des abends heißt „gala“, dann ist eine lange Hose und Polohemd oder Hemd bzw. ein Kleid oder Bluse und Hose/Rock für Teenager angebrachter. Bei jüngeren Kindern wird normalerweise nicht darauf geachtet. Aber auch für Kids gilt: Keine Badekleidung in den Restaurants.

  • Wellness?     Wellnessangebote sollte man evtl. vorab buchen, um sich begehrte Termine vor allem an Seetagen zu sichern (z.B. bei myaida.de mit Buchungsnummer oder unter "Meine Reise" auf der Seite von TUI Cruises - auch bei MSC kann vorausgebucht werden ) ansonsten gibt es in den Bordprogrammen auch oft Angebote mit ordentlichen Rabatten udn Spezailaktionen. Oft sind Wellnessangebote auch an Landtagen günstiger als an Seetagen.

  • Getränke?     Falls die Reise mit einem MSC oder Costa Schiff geht: Beim Check-In Getränkepakete kaufen – Kosten siehe in den jeweiligen Themen Getränkekosten MSC und Costa ( gibt es auch für Eiscreme , Cocktails etc ) Sind meistens 10er oder 20er Abreißblöcke und man spart gegenüber dem Einzelkauf ! Auch die amerikanischen Anbieter bieten für kinder z.B. Soda-Packages bzw. Softdrink Pakete an. Auf den Schiffen der TUI Cruises Flotte hingegen wird "Alles inklusive" geboten.

  • Informationen zu Internetverbindungen und Handynutzung an Bord, sowie weitere Antworten auf Fragen etc findet Ihr in unserem neuen Forum unter www.kids-on-cruise.de/forum - Hier ist auch Platz für all Eure Fragen und natürlich auch Tipps und Erfahrungsberichte rund um das Thema Kreuzfahrt mit Kind und Reisen mit Kindern im Allgemeinen!

  • Wir freuen uns auf Euren Besuch imForum!


Kids on Cruise wünscht eine tolle Reise !!!

 

 

 

EDIT wegen vieler Buchungsanfragen, die uns erreichen - 31.8.2013 : Gerne könnt Ihr auch gerne zwecks Buchung einen der Links auf dieser Seite nehmen http://www.kids-on-cruise.de/buchung.html - damit unterstützt ihr auch diese Seite und bucht direkt auf den offiziellen Seiten der Kreuzfahrtveranstalter bzw. über ein renommiertes und auf Kreuzfahrten spezialisiertes Reisebüro  .o)= für Euch entstehen keine zusätzlichen Kosten und Ihr profitiert vom jeweils (tages)aktuellen Preis.

 

 

Viel Spaß an Bord wünscht www.kids-on-cruise.de Der Familienreiseführer Kreuzfahrten - online, gratis und werbefrei ! Bild: © Tino Hemmann / Fotolia

 

 

Kids on Cruise Copyright © 2009-2014. All Rights Reserved.
www.kids-on-cruise.de