Kids-on-Cruise.de Forum Kreuzfahrten mit Kindern

MS Azores von Ambiente Kreuzfahrten

Klein mit Charme & Geschichte

Bericht zur Schiffsbesichtigung MS Azores 05.04.2014

 

 

MS Azores / Ambiente Kreuzfahrten Foto: Oliver Asmussen www.oceanliner-pictures.com

(Foto oben: MS Azores / Ambiente Kreuzfahrten copyright by Oliver Asmussen www.oceanliner-pictures.com)

 

(C.Starmann/M.Denkmann, 04/2014)
Als das ungewöhnlich attraktive Angebot von 1598€ für eine Familie mit bis zu 6 (!) Kindern in 2 Kabinen im Forum gepostet wurde, trauten wir unseren Augen nicht. Kann das stimmen? Und was ist das überhaupt für ein Schiff, um das es hier geht? 
 
Neugierig geworden befassten wir uns intensiver mit der MS Azores von Ambiente Kreuzfahrten.  Maximal 550 Passagiere passen auf das 160Meter lange und 21 Meter breite Kreuzfahrtschiff MS Azores. 
 
Dabei  ist es vor allem ihre Geschichte, die fasziniert. Ursprünglich 1946 in Dienst gestellt als "Stockholm" verkehrte sie auf der Strecke zwischen den USA und Schweden. Ein Unfall verhalf ihr zu einer gewissen Berühmtheit - so war die heutige MS Azores das Schiff, welches 1965 die Andrea Doria rammte, so dass diese sank. Danach war sie als Völkerfreundschaft für die DDR unterwegs - sozusagen das DDR Traumschiff.
1992 wurde sie in umfangreichen Modernisierungsmaßnahmen zu einem Kreuzfahrtschiff umgebaut. Von der alten Stockholm ist inwzischen nichts mehr zu sehen. Ein äußerst geschmackvolles Interieur mit überraschend großen Kabinen erwartet die Passagiere.

Zwar ist das Kreuzfahrtschiff MS Azores schwerpunktmäßig gar nicht auf Familien ausgerichtet, bietet aber dennoch preislich erstaunlich attraktive Angebote für Familien mit Kindern. So reisen Kinder in der Kabine der Eltern kostenfrei mit, und da ab der Kategorie Außenkabine im Rahmen einer derzeit laufenden Aktion zudem derzeit auch keine Einzelkabinenzuschläge anfallen, ist es tatsächlich möglich, zu einem sehr günstigen Preis gleich 2 Kabinen als Familie zu buchen. Dies dürfte allerdings nur in einem zeitlich begrenzten Umfang möglich sein. Also sollte man diese Möglichkeit vielleicht noch nutzen...

Aktuell (Stand April 2014) finden einige öffentliche Besichtigungen in Bremerhaven statt (nach Voranmeldung, pro Person 25€ inkl. Führung und Mittagessen). Die Termine und eine Anmeldemöglichkeit findet man auf der offiziellen Homepage von Ambiente-Kreuzfahrten.
 
KoC Forumsmitglied Melanie nahm sich die Zeit, sich das Schiff MS Azores von Ambiente Kreuzfahrten im Rahmen einer Schiffsbesichtigung einmal genauer anzuschauen und hat extra für uns folgenden Bericht sowie zahlreiche Fotos mitgebracht (vorab einen herzlichen Dank dafür!):
 
Fotos MS Azores:

170 Fotos  - diese findet Ihr auf den folgenden Seiten:
 
 
Hier nun der Bericht (Fotos & Folge-Text M.Denkmann):
 
Schiffsbesichtigung MS Azores am 05.04.2014

Als ich im Forum davon gelesen habe, dass die Azores von Ambiente Kreuzfahrten in Bremerhaven Schiffsbesichtigungstermine anbietet, musste ich nicht lange überlegen.

Ich mag die alten kleinen Schiffe vor allem der Optik wegen sehr  gern und wollte mir mal anschauen, wie sie so von innen ausschauen. 

Viel erwartet hab ich nicht, die MS Azores von Ambiente ist ja nun nicht mehr das jüngste Schiff und schon als "Völkerfreundschaft" unterwegs gewesen.

Also machte ich mich heute früh auf gen Bremerhaven. Das Wetter war leider nicht so toll zum Schiffe schauen, aber was solls, im Schiffs regnets ja nicht ;-)

Um kurz nach 10Uhr, also eine knappe Stunde vor Beginn der Besichtigung war ich am Columbuskai in Bremerhaven. Schnell entschieden, dass ich die große Kamera aufgrund des Wetters direkt im Auto lasse. Außenfotos waren im Regen eh nicht so doll und direkt an die Pier bin ich auch nicht gekommen.

Also rein ins überraschend moderne Cruiseterminal Bremerhaven, wo ich erstmal erfahren habe, dass es noch ein kleines technisches Problem gibt. Der Wasserstand war in dem Moment sehr ungünstig. Etwas tief für die oberen Gangways, etwas hoch für den Eingang direkt "von unten"

Um kurz nach 11Uhr ging es dann aber los. Ich schätze ca. 100-150 Leute waren für die Besichtigung gekommen. Durchschnittliches Alter - na ja Ü70 würd ich mal sagen. 

Ich hab direkt beim reingehen aber ein sehr nettes (auch jüngeres) Paar kennengelernt, die sich für ihr Reisebüro über die Azores informieren wollten. Somit war für nette Gesellschaft gesorgt.

Als erstes ging es zur Begrüßung in die Calypso Lounge, die für Aufführungen, Informationsveranstaltungen usw genutzt wird. Flachbildschirme und moderne Technik heben sich ein wenig von der eher altbackenen Einrichtung ab. Wobei alles sehr sehr stimmig und gemütlich wirkt. 

Es gab Schälchen mit Erdnüssen, (sehr leckeren) Sekt und einen Fruchtcocktail (oder sowas in der Art) als alkoholfreie Alternative. Dann eine nette Begrüßung mit Informationen zum Schiff. Zur Geschichte der Azores und den Vorzügen, die solch kleines Schiff bietet.

Nach dieser recht kurzweiligen Ansprache ging es in Gruppen zur Schiffsführung. Wir schauten uns die diversen öffentlichen Bereiche an, die Außen- und Oberdecks, danach ausführlich die Kabinen, auf die ich direkt einmal näher eingehen möchte:

Ich war inzwischen auf ein paar Schiffen und hab mir auch auf fast allen die verschiedenen Kabinentypen angeschaut, wo es eben möglich war. Aber ich habe noch NIE solch große durchdachte Kabinen gesehen. Vor allem hab ich sie definitiv nicht auf solch altem Schiff wie der MS Azores erwartet.

Kabinen auf der MS Azores - Kabinenangebot

Die Familien aus dem Kids-on-Cruise.de-Forum, die jetzt an Bord gehen und ggf. mit 4 Personen einen Innenkabine (Kategorie 2, somit die zweitgünstigste Kategorie) belegen können sich auf richtig viel Platz freuen. Da kommen die Innenkabinen der AIDAs vom Raumangebot nicht mit. 

Auch die anderen Kabinen gefallen mir von ihrer Aufteilung recht gut. Die Penthouse Suiten mit Balkon bieten mit ihren 2 Räumen und großem Kleiderschrankbereich richtig viel Platz.
Flachbild-TVs findet man in jeder Kabine, diese sind recht klein, aber wer kommt schon aufs Schiff um TV zu schauen??

Die Kabinen (in allen Kategorien) wirken absolut nicht altbacken. Es ist alles sehr sauber und ordentlich (die Fugen im Bad und teilweise die Fliesen zeigen jedoch, dass wir uns nicht auf einem Neubau befinden)

Restaurants der MS Azores:
es gibt zwei Restaurants, einmal das Hauptrestaurant, wo wir heute ein sehr leckeres Essen bekommen haben und dann ein Buffetrestaurant, was heute sehr karg gewirkt hat, da lediglich Tischdecken auf den Tischen waren, aber nichts eingedeckt war. Die nächste Reise startet ja erst am 19.4. 
Im Buffetrestaurant gibt es eine Kaffee-/Teeecke, wo man sich den ganzen Tag über bedienen kann.

Im Hauptrestaurant gibt es Menüwahl mittags und abends. Unser Mittagsmenü findet ihr auf den Fotos. Ich kann nur sagen, dass es verdammt lecker war. Wir haben auch direkt den Kellner auf eine harte Probe bestellt, indem wir alle das Tenderloinsteak am Tisch bestellt haben und jeder seins genauso bekam, wie gewünscht. Wir haben überlegt, ob die Platzierung des Radieschens geholfen hat, welches nun welchen Garzustand hatte hihi

Morgens wird Kaffee/Tee zum Tisch gebracht. Die Speisen zum Frühstück werden in beiden Restaurants am Buffet angeboten.

Das Buffetrestaurant hat auch einen sehr netten Außenbereich in Richtung Heckbereich des Schiffes, der mir wirklich gut gefallen hat. 

Poolbereich der MS Azores:

Dort grenzt dann der Poolbereich an. Im ersten Moment haben wir überlegt, wo hier die ganzen Leute liegen sollen, aber ein Deck höher findet man einen sehr sehr großen Bereich zum Sonnen. Die Liegen scheinen alle neu und bequem und vor allem in ausreichender Anzahl vorhanden.

Freizeit & Fitness auf der MS Azores

Für ein paar Freizeitaktivitäten ist auch gesorgt. Es gibt eine Dartscheibe, eine Tischtennisplatte und natürlich Shuffleboard. 

Ein winziger Fitnessbereich mit wenigen , aber recht modernen Geräten lässt auf Wunsch auch ein paar Kalorien abtrainieren.

Es gibt eine kleine Bibliothek, wo auch 4 PC-Plätze stehen, Internet an Bord kostet 16,50€ für 50 Minuten. Ein Einloggen mit den eigenen Geräten ist möglich.

Getränkepreise MS Azores:

Die Getränkepreise an Bord find ich auch sehr human: vom Espresso für 1,25€ über alkoholfreie Cocktails 2,75€, Hefeweißbier 0,5ltr 3,75€ bis zum Caipi 4,00€ liegt man sicher im unteren Bereich für ein Schiff.
Es wird auf der MS Azores auch ein Getränkepaket angeboten für 13€ pro Tag, da sind dann offene Rot- und Weißweine zu den Mahlzeiten, sowie ganztags gezapftes Bier, Cola, Sprite, Bitter Lemon, stilles Wasser oder Sprudelwasser, Apfel- und Orangensaft an den Bars enthalten. 

Kinder und Jugendliche an Bord der MS Azores?

Da ich ja in erster Linie fürs Forum an Bord war, hab ich natürlich auch direkt mal nachgefragt, wie es jetzt mit der Osterreise aussieht und was ggf. für Familien und auch die Kids/Teens geboten wird. Tja, da hat sich der nette Herr direkt ein wenig amüsiert. 

Ambiente hat im Leben nicht mit solch Zulauf von Familien gerechnet. Es sind mit heutigem Stand allein 20 Kids/Teens eingebucht gewesen, was für diese Schiffsgröße und die Reederei völlig ungewohnt ist. Ein fixes Programm gibt es noch nicht, auch sollte man sich darüber im Klaren sein dass es keine ausgewiesenen Kinderbereiche gibt. Jedoch hat der nette Herr mir versichert, dass man für die Familien in der Woche noch was nettes auf die Beine stellen wird. Genaueres hat er mir noch nicht verraten, evt muss da auch noch jemand kreativ werden, denn das kam wohl für alle ziemlich überraschend.

Nun noch etwas zum allgemeinen Zustand der MS Azores:

Alles ist sehr ordentlich und gepflegt. Die öffentlichen Toiletten sauber. Die Polster der Möbel ohne Flecken, keine Risse, Löcher usw…

Nach dem Essen konnte man sich übrigens noch entscheiden, ob man sich ein kleines Medley des Showprogramms anschaut oder einer Lektorin lauscht, die die kommenden Reisen ein wenig vorstellt

Ich hab mich für die Lektorin entschieden und muss sagen WOW!!! Sehr gut gemacht, fesselnd berichtet, viel Fachwissen dabei und man hätte echt direkt buchen können

Wer mehr zu den prima Reisen der MS Azores von Ambiente Kreuzfahrten wissen möchte, sollte sich einfach mal online informieren oder einen Katalog anfordern. Die Größe des Schiffes bietet viele Möglichkeiten, die man mit den großen Pötten nicht hat. Tenderboote und schiffseigene Zodiacs bringen einen in Häfen und zu Ausflügen, die wirklich etwas besonderes sind.

Nein ich bekomme nix für diesen Bericht. Mir hats nur einfach sehr gut gefallen. Und ich kann mir sehr gut vorstellen, dass ich für eine Woche bei einem guten Angebot tatsächlich mal auf die Azores gehe. 

Ich hoffe, sie schaffen es, das Kreuzfahrtschiff MS Azores sinnvoll zu vermarkten und dann auch voll zu bekommen, damit das ganze auch Zukunft hat.

Für die Familien, die jetzt an Bord gehen: 

Ich wünsche euch verdammt viel Spaß, genießt das „etwas andere Schiff“ und berichtet bitte im Anschluss wie es so als Familie auf solch Traditionsschiff ist. 
Liebe Grüße
Melanie
 

   

Azores, MS Azores, Ambiente Kreuzfahrten, Azores Kabinen, Azores Schiff, Azores Kreuzfahrtschiff,MS Azores Getränkepreise, Azores Kinder, Kreuzfahrt, Kinder, Jugendliche

 

Kids on Cruise Copyright © 2009-2014. All Rights Reserved.
www.kids-on-cruise.de