Kids-on-Cruise.de Forum Kreuzfahrten mit Kindern

Wissen für Kinder auf Kreuzfahrt:

Schiffe & Ozeane

Tolle, spannende und interessante Bücher für Deck-Piraten, Nachwuchskapitäne und Weltenbummler der Meere

Fast 75% unseres Planeten sind mit Wasser bedeckt - genug Platz also für verborgene  Welten und Lebensformen, für Abenteurer, Entdecker, Piraten und Kreuzfahrtschiffe. Und: für jede Menge Fantasie!

Auf Eurer Kreuzfahrt seid ihr fast die ganze Zeit über auf dem Wasser (und das Schiff sowieso!), aber was verbirgt sich unter der Oberfläche? Und warum schwimmt so ein riesiger Koloss wie ein Kreuzfahrtschiff eigentlich? Warum gibt es Ebbe und Flut und welch geheimnisvolle Welten gilt es noch zu entdecken?

 Wie orientiert man sich eigentlich auf dem Meer?

 

Bild: © angbor - Fotolia.com

Die frühen Seefahrer fuhren Küsten nah und folgten aufmerksam der Küstenlinie. So konnten sie zwar leicht den Kurs halten, allerdings war man auf diese Weise nicht gerade schnell und außerdem stellten Felsen und Untiefen eine Gefahr da. Mal abgesehen davon, dass eine Überquerung eines Ozeans so nicht möglich war. Danach richteten sich Seeleute auch oft nach den Sternen.

Der Kompass wurde im 12.Jahrhundert erfunden, die Chinesen nutzen ihn zuerst. Auch KM-Angaben bzw. Seemeilen angaben gab es noch nicht wirklich – also berechnete man damals aus Geschwindigkeit und Dauer der Reise die Entfernung. Es gab viele unterschiedliche Seekarten und jede sah irgendwie etwas anders aus.... Das erklärt auch, weshalb man nicht immer dort ankam, wo man hinwollte.

Aber irgendwann fing man an, die Erde in Längen und Breitgrade einzuteilen, denn schon 300 v. Chr. wussten die griechischen Astronomen, dass Sonnenuhren längere Schatten werfen, je weiter sie vom Äquator entfernt sind. So schätzte man später den möglichen Äquator anhand des Sonnenstandes ab und Mitte des 18.Jahrhunderts erfand man endlich eine simple Methode der Berechnung des Längengrades. Dies machte nun eine Ermittlung der eigenen Position möglich.

Heute werden die modernen Kreuzfahrt-Schiffe meist mit GPS navigiert – sie orientieren sich also anhand der genauen Position zu mehreren Satelliten. Mindestens drei Satelliten sind notwendig, um einen Punkt zu bestimmen und je mehr Satelliten angepeilt werden können, desto genauer kann die Position bestimmt werden.
 

Das Radar zeigt in Dunkelheit oder Nebel die nähere Umgebung des Schiffs, z.B. ob andere Schiffe den Weg kreuzen. Das Radargerät sendet ein Funksignal und misst die Stärke des zurückkommenden Echos, so kann der Kapitän erkennen, ob ein Schiff in der Nähe ist oder auch wie tief das Wasser bis zum Grund ist bzw. ob Felsen im Weg sind.

Buchtipps:

Die (unserer Meinung nach) schönsten Bücher zum Thema Schiffe und Seefahrt möchten wir Euch hier nach und nach vorstellen:

 

Was ist Was - Schiffe (Tessloff)

Ein einfaches Stück Holz wird das erste Gefährt des Menschen auf dem Wasser gewesen sein. Heute werden Waren mit modernen Containerschiffen über die Weltmeere transportiert, Fähren sichern schnelle Verkehrsverbindungen und Urlauber verbringen ihre Ferien auf Kreuzfahrtschiffen.

Dazwischen liegt die spannende Zeit der Segelschifffahrt und eine bis heute grandiose Entwicklung der Technik, nicht nur der Dampfschifffahrt, sondern auch der Kühlfrachter, Rettungskreuzer und Öltanker.

Der Autor Arnold Kludas, Verfasser zahlreicher Sachbücher, versteht es, kompetent und mit vielen Hintergrundinformationen in diesem WAS IST WAS Buch die faszinierende Geschichte der internationalen Schifffahrt zu erzählen.

Von Arnold Kludas, illustriert von Johannes Blendinger, Guido Canestari, Manfred Kostka, Udo Kruse-Schulz und Gerd Werner

Fachwissen mit vielen Bildern für Nachwuchskapitäne und Seebären: verständlich erklärt in gewohnt guter Was-ist-Was Manier erfahren wir hier alles zur Geschichte der Seefahrt, Rekorden bei Atlantiküberquerungen und zu verschiedene Schiffstypen. Natürlich kommen auch Kreuzfahrtschiffe nicht zu kurz von der Oasis of the Seas bishin zum Querschnitt der MS Europa. 

Hardcover, 48 Seiten, 21 x 28 cm, mit vielen Fotos, Zeichungen und Themenkästen, ab 8 Jahren

ISBN/Artikelnummer 978-3-7886-0265-9      9,95 EUR    

Bei amazon bestellen:  WAS IST WAS, Band 25: Schiffe

 

Schiffe – für Kinder erzählt

 

Seit jeher begeistern große Schiffe und kleine Boote die Menschen und lassen sie von aufregenden Seereisen und kühnen Weltumsegelungen träumen. Auch der Fotograf Philip Plisson wurde vom Schiffs-Fieber gepackt: Seit vielen Jahren reist er rund um den Globus den Schiffen hinterher, fotografiert sie auf hoher See, im Hafen oder in der Werft.

Er war zu Gast auf Segelschiffen, Luxusjachten und Ozeanlinern, beobachtete Kriegsschiffe und Öltanker, bestaunte Katamarane und Ruderboote. Er schaute Schiffsarchitekten und Werftarbeitern über die Schulter, besuchte einen Schiffsfriedhof und war bei der Rettung eines in Seenot geratenen Segelbootes dabei. Plissons spektakuläre Bilder werden von Texten begleitet, die spannend und informativ die faszinierende Welt der Schiffe und das abenteuerliche Leben der Seefahrer vorstellen.

Die Seereise kann losgehen: Schiff ahoi und volle Kraft voraus!

Unsere Meinung:

Eines der schönsten und außergewöhnlichsten Bücher, die es für Kinder über Schiffe gibt!  Sachliche und faszinierende Informationen zum Bau von Schiffen früher und heute wechseln sich ab mit spannenden Erlebnissen - so Ihr seid (fast) live dabei - darüberhinaus ist  dem Autor eine kindgerechte &  verständliche Vermittlung von Grundlagen der Navigation gelungen - ein MUSS für die Nachwuchskapitäne zur See!

Texte von Anne Jankeliowitch  - Illustrationen von John Pendray - Gebunden, 75 Seiten - Mit 39 Fotografien und 37 farbigen Zeichnungen

Preis € 14,95 [D] / € 15,40 [A] / sFr 27,-       ISBN 978-3-89660-430-9        Ab 8 Jahren (ideal unserer Meinung nach für Kids zwischen 10 und 12 Jahren)    mehr Infos  unter www.knesebeck-verlag.de 

Buchtitel bei amazon.de bestellen

Kids on Cruise Tipp für Mee(h)r Wissen:

Wenn Ihr mehr über Schiffe und speziell über Kreuzfahrtschiffschiffe wissen möchtet empfehlen wir Euch außerdem unsere "Kreuzfahrt-Wissen" Seiten z.B. zu Was sind Radome? oder  Wie sicher ist ein Schiff bei Gewitter? Und wenn Ihr spezielle Fragen habt, mailt uns an Fragen@kids-on-cruise.de

 

Projekt Meer und Küste (Coppenrath Verlag)

Was knistert, hüpft und leuchtet da am Strand? Wie lockt man Muscheln aus dem Wattboden? Und warum sind Priele eigentlich so gefährlich? Mit diesem Buch voller spannender Infos, verblüffender Experimente und praktischer Tipps kommen junge Forscher der Natur auf die Spur. Also ab in den Rucksack damit und los geht's!
Dein eigenes Projekt "Meer und Küste" kann beginnen! Viel Erfolg!
Eine richtige kleine Salzgewinnungsanlage ist auch dabei - mit ihr könnt Ihr aus Meerwasser Salz gewinnen.

Wir sind ganz begeistert von diesem kleinen handlichen Büchlein für Kinder (ppst: und wir Eltern finden es ebenfalls super-spannend) - es passt in jeden Rucksack und es ist doch soviel drin. Kurz und verständlich mit vielen Fotos und Illustrationen werden nicht nur Ebbe und Flut erklärt, sondern es geht auf Entdeckungsreise an die Küste.
Wusstest hier, dass man das Watt zum Beispiel hören kann? Man nennt es Watt-Knistern - was es damit auf sich hat, wird hier natürlich noch nicht verraten. Jede Menge sogenannter "Aktiv" Tipps bringen Spaß und laden zum Experimentieren ein.
 

Coppenrath Verlag   www.coppenrath.de    ISBN: 978-3-8157-5221-0       Preis 9,95€ inkl. Salzgewinnungsanlage
 

Buchtitel bei amazon.de bestellen

 

 Zuerst ein toller Tipp für (nicht nur) die Jüngeren!

Mein erstes Lexikon der Meere    (Patrick Louisy)

Hier steckt im wahrsten Sinne des Wortes MEER drin! Von Wohngemeinschaften in der Unterwasserwelt bishin zur Seefahrt.

"Der Lebensraum Meer fasziniert immer wieder aufs neue, denn es gibt soviel zu entdecken. Nicht nur die Unterwasserwelt übt mit ihrer atemberaubenden Tier-und Pflanzenwelt eine große Faszination aus. Auch die Küste und der Strand verbergen so manch spannendes Geheimnis, das es zu erkunden gilt"

Ein Lexikon muss gar nicht langweilig sein! In manchen kann man richtig gut schmökern! Der Autor Patrick Louisy ist ein waschechter Ozeanologe und außerdem Fischkundler, Taucher und Aquarianer. Und offenbar ist er auch ein begabter Fotograf: Denn dieses tolle Kinderlexikon strotzt nur so vor außergewöhnlichen und farbenprächtigen Aufnahmen der Unterwasserwelt.

Dabei ist dieses Buch freilich kein reines Bilderbuch, sondern vermittelt auf kurzweilige Art jede Menge Informationen und beantwortet so manche Frage, die wir uns selbst auch schon lange gestellt haben. Im Meer gibt`s sogar Wälder! Glaubst Du nicht? Haben wir auch nicht geglaubt.

Für Kinder ab drei Jahren zum vorlesen und gemeinsam erkunden - ebenso für ältere Kinder zum selber lesen, nachschlagen und schmökern. Mit welchen raffinierten Tricks verteidigen sich Meeresbewohner gegen Feinde, wie sehen Seeigel Babys aus und warum stehen mitten auf dem Aralsee Schiffe komplett auf dem Trockenen? Unsere Nachwuchskapitäne erfahren interessantes zu verschiedenen Schiffstypen, den Gezeiten und hohen Sturmwellen.

Dabei regt dieses Buch durchaus auch zu kritischen Gedanken an und zeigt die Gefahren durch Eingreifen des Menschen in das Ökosystem Meer.  Immer wieder aufs Neue schön!

Ganz und gar nicht lehrmeisterhaft aber dafür sehr lehrreich! Ein Lexikon, das Lust macht auf MEER!

erschienen im Esslinger Verlag www.esslinger-verlag.de       ISBN 978-3-480-22382-4       16,95€

Altersempfehlung ab drei Jahren - wir finden es zudem genauso toll für Grundschulkinder !

 

 

 

Kids on Cruise Copyright © 2009-2014. All Rights Reserved.
www.kids-on-cruise.de