Kids-on-Cruise.de Forum Kreuzfahrten mit Kindern

 

Kreuzfahrtlexikon - Was bedeutet:

Verhältnis Raum/Passagiere

(space per passenger) ?

(Autorin & copyright Christine Starmann)

 Gelegentlich stolpert der ein oder andere  Kreuzfahrt-interessierte Leser in diversen Foren über eine Nennzahl, mit der ein Kreuzfahrt-"Laie" erst einmal wenig anfangen kann - die "space per passenger ratio" oder zu deutsch das Verhältnis Raum zu Passagiere. Nicht selten führt dieser Begriff "space per passenger" zu Verwirrung und eine Erklärung der Bedeutung wird gesucht.

Im Zusammenhang mit den aktuell heiß diskutierten AIDA Neubauten stellten wir fest, dass die beiden neu geplanten AIDA Schiffe, welche die Flotte 2015 und 2016 verstärken sollen, über ein wesentlich besseres Verhältnis Raum zu Passagier verfügen werden als die aktuellen Schwesterschiffe der Flotte es aufweisen.

Doch was bedeutet dieses Verhältnis Raum/Passagiere (space per passenger ratio) überhaupt? Eine einfache Erklärung des Begriffs "space per passenger ratio"


Bedeutung: Die Größe von (Kreuzfahrt-)Schiffen wird im allgemeinen mit BRT (Bruttoregistertonnen) definiert. Auch wenn der Begriff "Tonne" es vermuten ließe - mit Gewicht hat das erstmal wenig zu tun - es handelt sich vielmehr um ein Raummaß. Eine Registertonne entspricht 100 englischen Kubikfuß bzw. 2,8316846592 m³.

Inzwischen wurde die BRT übrigens auch durch BRZ (Bruttoraumzahl) abgelöst. 

Das Raum-Passagier-Verhältnis (also wieviel Platz/Raum auf jeden einzelnen Passagier grob entfallen unabhängig davon, ob direkt nutzbar oder nicht) wird berechnet, indem man die Höhe der BRT durch die angegebene Passagierzahl (Passagierkapazität) teilt.

Bezogen auf die AIDA Schiffe bedeutet es z.B. (ungefähr, alle space per passenger - Werte gerundet)

AIDAsol                                             71.304 : 2170 = ungefähr 32,85

AIDA Neubauten Japan 2015/2016 125.000 : 3250 = 38,48

Hier noch die Werte der Mein Schiff 1 und der MSC Poesia sowie der relativ neuen Costa Luminosa zum Vergleich:

TUI Mein Schiff 1                             76.998 : 1924 = 40,02

MSC Poesia 89.600 : 3000 = 29,86

Costa Luminosa                          92.700 : 2828 = 32,78   

Je höher dieser Wert ausfällt, desto weniger beengt sollte man sich auf dem jeweiligen Kreuzfahrtschiff fühlen - dies kann (!) sich auf die Kabinengröße aber auch insbesondere auf Freiflächen, Pools, Wellnessbereiche bzw. öffentliche Bereiche wie Restaurants etc auswirken. 

Im Allgemeinen ist Raum-/Passagier Verhältnis von 30 guter Durchschnitt - das Luxussegment startet etwa bei einem Verhältnis von 40. Natürlich gibt es auch Schiffe mit sensationell hohen Werten darüber (in aller Regel wird es aber dann auch richtig teuer...)
 

Es lässt sich also durchaus mit einem Blick auf die Schiffsdaten selbst leicht berechnen und ist ein grober Anhaltspunkt für Platzverhältnisse auf Schiffen.

Allerdings sollte man diesen Wert auch nicht überbewerten, denn  nicht allzu selten kommt es vor, dass eine erhebliche Diskrepanz zwischen Räumlichkeiten für z.B. Suitenbewohner und öffentlichen Bereichen besteht, diese Bereiche aber letztendlich nicht allen Gästen zur Verfügung stehen.
 
Mehr zu Begriffen aus der Kreuzfahrt, Fachwissen und mehr erfahrt Ihr im Kids-on-Cruise.de Forum  in der Rubrik Kreuzfahrtlexikon - Alles rund um Fachbegriffe 

Die neue mS Columbus 2 (2012) wird über ein hervorragendes Raum-Pasagierverhältnis von über 43 verfügen Bild Hapag Lloyd Kreuzfahrten

 
Bitte beachten: www.kids-on-cruise.de  und  www.familienreisefuehrer-kreuzfahrten.de  Idee, Konzept und  Texte  copyright by C.Starmann April 2009 -2014

 

Die Veröffentlichung unserer Texte auf anderen Seiten und in anderen Medien - auch auszugsweise - bedarf vorheriger Genehmigung!!

Sonderfall: Die Texte der Pressemitteilungen und Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Verfasser

Presseanfragen bitte an info (at) kids-on-cruise.de

Kids on Cruise Copyright © 2009-2014. All Rights Reserved.
www.kids-on-cruise.de