Kids-on-Cruise.de Forum Kreuzfahrten mit Kindern

Titanic 

 100. Jahrestag Untergang Titanic

15.04.1912 - 15.04.2012

Themenmonat Mediothek - Titanic / Kids on Cruise C.Starmann

 

Die Titanic dürfte, obwohl sie nur so kurz in See stechen durfte, wohl das berühmteste Schiff der Welt sein.

Die "RMS Titanic"  wurde im nordirischen Belfast auf der Harland & Wolff Werft gebaut und war bei ihrer offiziellen Übernahme durch die Reederei White Star Line am 2. April 1912 das größte jemals gebaute Schiff der Welt.

"God himself could not sink this ship"

Bei unserem Besuch im Titanic Museum im irischen Cobh ist es genau diese Aussage auf einem Plakat, die dem Besucher einen Schauer über den Rücken jagt. Er zeigt wieviel Vertrauen die Menschen damals in die neue Technik und die 16 wasserdichten Schotten des Schiffes Titanic steckten - es galt als unsinkbar - und das in einer Zeit als Kollisonen mit Eisbergen bei Atlantiküberquerungen vor allem in der Winterzeit leider häufig autraten - zahlreiche Schiffe versanken so im Nordatlantik.

Mit diesem Sicherheitsgefühl brachen Crew und Passagiere stolz am 10. April zur Jungfernfahrt auf.

Zahlreiche Publikationen aus damaliger Zeit spiegeln auch heute noch den damals empfundenen Stolz über das moderne und unsinkbare Schiff wider.

Dabei kam die Katastrophe gar nicht so überraschend, denn an besagtem 14. April 1912 gab es bereits mehrfach Warnungen per Funk über treibende Eisberge - so warnten mehrere in der Nähe fahrende Schiffe vor dieser Gefahr.   

 

© NJ - Fotolia.com

 

Etwa 300 Seemeilen südöstlich  vor Neufundland um 23.40h geschah es dann: Angeblich soll der Funker der Titanic zuvor explizit darum gebeten haben, von weiteren Warnungen per Funk abzusehen, er habe Grüße übersenden. Als der Eisberg von der Mannschaft der Titanic erkannt wurde, war es bereits zu spät - aufgrund ihrer hohen Geschwindigkeit brachten Kursänderungen keinen Erfolg mehr und die Titanic wurde mehrfach aufgeschlitzt.

Titanic Kapitän Smith ordert die Evakuierung der Titanic an.  

Auf der Jungfernfahrt der Titanic waren um die 2200 Menschen an Bord, wobei die offiziellen Zahlen schwanken - leider schafften es nur gut 700 Personen in die Rettzungsboote, von denen einige sogar nicht mal zur Hälfte besetzt gewesen sein sollen, obwohl es zu wenige Rettungsmittel an Bord gab - die Kapazität der Rettungsmittel hätte ohnehin nur für maximal 1178 Passagiere gereicht, denn man hielt sie auf einem solchen Schiff für schlichtweg nicht nötig und überflüssig.

 

 Innerhalb weniger Stunden versank die Titanic in der Nacht auf den 15.April 1912 im eiskalten Atlantik.

 

Frauen und Kinder zuerst...

Dem unsinkbaren Traum fielen rund 1500 Menschen zum Opfer. Und man muss im Nachhinein wohl froh darüber sein, dass das Schiff erstaunlicherweise gar nicht ausgebucht war, denn es wäre für 3000 Passagiere plus Crew ausgelegt gewesen. Es hätte also womöglich noch weitaus mehr Opfer geben können.

Die meisten Opfer gab es zahlenmäßig  in der dritten Klasse, in der zweiten und ersten Klasse hingegen waren deutlich weniger Opfer zu beklagen. Prozentual gesehen waren unter den Männern der 2. Klasse jedoch die meisten Ofer zu verzeichnen. 

Damals wie heute zieht die Geschichte der Titanic die Menschen in ihren Bann - zahlreiche Geschichten und Theorien sind seit dem dem Untergang des einst größten und luxuriösten Schiffs der Weltmeere im Umlauf. Tausende von Büchern sind seit ihrem Untergang erschienen und diverse Filme gedreht worden.

Wer sich für den Bau und die Geschichte der Titanic interessiert, für haben wir hier einige unserer Meinung sehr lesenwerte Bücher für unterschiedliche Ansprüche und Interessen zuammengestellt:

Titanic Literatur - Fakten & Mythen zu dem berühmten Schiff :

 

Titanic (Ravensburger)

für Kinder erklärt - Pop up Buch mit Soundeffekten

 

Mit fantastischen Soundeffekten und beeindruckenden Pop-ups macht das Buch die Atmosphäre an Bord der "Titanic" lebendig. Die Titanic erwacht zu neuem Leben: Mit verblüffenden Pop-ups und vielen Soundeffekten besticht das Wissens-Spiel-Buch durch seine einzigartige Ausstattung. Das Horn tutet, die Bordkapelle spielt, die Maschinen stampfen. Viele Sachinformationen beschreiben kindgerecht das Leben an Bord, den tragischen Untergang und das Wrack der Titanic. Auch 100 Jahre nach der schicksalshaften Jungfernfahrt hat das damals größte Schiff der Welt nichts von seiner Faszination verloren.

Wer nun Angst hat, das große Unglück wird zum Comic, der liegt falsch - kindgerecht und sehr stilvoll wird die Titanic erklärt. Unsere erste Sorge bei den Soundeffekten würde es sich um fürchterliche Töne im Stile von piepsenden Glückwunschkarten handeln, wurde schalgartig widerlegt: Qualitativ hochwertig und glasklar sind die Töne von Schiffshorn, Bordkapelle udn vielem mehr. 

  • Gebundene Ausgabe: 18 Seiten
  • Verlag: Ravensburger Buchverlag; Auflage: 1., Aufl. (1. Februar 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3473553365
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 5 - 7 Jahre

Buch bei Amazon bestellen: Titanic - Pop up mit Sound für Kinder

 

 Titanic: Vier Tage bis zur Unsterblichkeit

Sehr pietätvoll nähert sich dieses wertvoll ausstaffierte Buch dem Thema Titanic:

Das größte und luxuriöseste Schiff seiner Zeit stand nur 12 Tage im Dienst, wurde in dieser kurzen Zeit aber zum wohl berühmtesten Schiff der Menschheitsgeschichte. Am 14. April 1912 kollidierte die TITANIC auf ihrer Jungfernfahrt Richtung New York mit einem Eisberg und sank. Dem Unglück fielen ca. 1.500 Passagiere zum Opfer.

Diese Fakten sind hinreichend bekannt und in der Literatur vielfach dargestellt. Wie aber begründet sich der Mythos, der das Schiff noch 100 Jahre nach dem tragischen Unglück umgibt? Der renommierte Schifffahrtsjournalist und -fotograf Eigel Wiese diskutiert diese Frage mit Philosophen und Historikern und beschreibt auch die Rolle der Presse zur damaligen Zeit: Der Untergang der TITANIC war der erste Medienhype der Geschichte und die Nachricht ging von New York aus in wenigen Stunden um die Welt. Zahlreiche historische Abbildungen sowie Aufnahmen von der Belfaster Werft Harland & Wolff, wo der damalige Schiffsgigant gebaut wurde, machen das Werk zu einem ganz besonderen Buch, das die üblichen Pfade verlässt und das Schiffsunglück der TITANIC aus einer anderen Perspektive zeigt.

Unserer Meinung nach eines der gelungensten Bücher zum Thema:

Großformatig und mit zahlreichen zeitgenössischen Fotoaufnahmen aus dem Inneren der Titanic nähert sich der Autor dem Thema Titanic auf seien ganz eigene Art und Weise mit vielen Details ohne dabei den Respekt gegenüber den Opfern aus den Augen zu verlieren. Er gibt "den Opfern" Persönlichkeit, in dem er von ihren Berufen berichtet und ihre Tätigkeit an Bord. So sind die Innenseiten des Einband mit den Namen sämtlicher Opfer des Titanic Unglücks bedruckt. Als Lesezeichen dient ein RMS Titanic Mützenband Replik. 

Sehr empfehlenswert und informativ: eine Auflistung der bekanntesten Titanic Ausstellungen und Museen - ebenso eine Übersicht der interessantesten Filme zur Titanic.

  • Gebundene Ausgabe: 184 Seiten
  • Verlag: Koehlers Verlagsgesells.; Auflage: 1 (12. März 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3782210539
  • Größe und/oder Gewicht: 32,4 x 24,2 x 1,8 cm

Buch bei Amazon bestellen:  Titanic: Vier Tage bis zur Unsterblichkeit

 

 

Die 50 populärsten Titanic Irrtümer

 

Um den Untergang der Titanic ranken sich seit 100 Jahren Mythen und handfeste Irrtümer. 50 davon klärt der vorliegende Band auf, etwa dass der Untergang ein einkalkulierter Versicherungsbetrug gewesen sei.

So wird die Geschichte der RMS Titanic, vom Start in Southhampton über den dramatischen Untergang im Nordatlantik bis hin zur Weltklasse-Verfilmung, noch einmal lebendig: unterhaltsam und mit spannenden Fotografien aus den wichtigsten Archiven.

Zahlreiche Verschwörungstheorien machen auch nach dem Untergang der Titanic bis heute die Runde. Dieses Buch klärt auf ebenso informative wie unterhaltsame Weise auf und bietet sorgfältig recherchierte Einblicke in die Geschichte statt Sensationspresse. Lesenswert!
  • Gebundene Ausgabe
  • Verlag: Bucher, München (14. September 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3765818844
  • ISBN-13: 978-3765818844
  • 17,95€ (D)
Bei Amazon bestellen: Die 50 populärsten Titanic-Irrtümer

noch mehr interessante Bücher zum Thema für Euch ausgewählt:

 

Kids on Cruise Copyright © 2009-2014. All Rights Reserved.
www.kids-on-cruise.de